Heidenfeld
Heidenfeld7.JPG
Röthlein
Roethlein3.JPG
Hirschfeld
Hirschfeld_Kirche.jpg
 
 

4. autofreier Sonntag für Genießer im Fränkischen Weinland

 

 

Innerörtliche Umleitungen zwischen den Gemeindeteilen Hirschfeld, Heidenfeld und Röthlein – verbunden mit der überörtlichen Anbindung während des „autofreien Sonntag“ am 02. Mai 2010

 

 

Hirschfeld – Heidenfeld – Röthlein - Schwebheim

 

Von und nach Hirschfeld besteht über Heidenfeld und Röthlein folgende Umleitungsmöglichkeit für ortskundige Verkehrsteilnehmer bzw. von Bürgerinnen und Bürger aus dem Gemeindeteil:

 

Gemeindeverbindungsstraße Hirschfeld in Richtung Gernach. Bei der Einmündung in die Kreisstraße SW 11 (Heidenfeld – Gernach) abbiegend Richtung Heidenfeld.

In Heidenfeld innerörtlich über die „Balthasar-Neumann-Straße“ weiter über den „Unteren Friedhofsweg“ bis zum Ende der örtlichen Bebauung.

Dann über den Wirtschaftsweg, genannt „Sulzweg“, entlang dem Windschutzstreifen bis zum Ortsbeginn Röthlein.

Dort links abbiegend in die Gemeindestraße „Am Gern“. Diese Einbahnstraße bis zum Ende – Einmündung „Spiesheimer Weg“ – (bei Gärtnerei Knaup). Von hier besteht nun die Möglichkeit in den Ort zu fahren oder links abbiegend die Gemeindeverbindungsstraße nach Unterspiesheim zu benutzen. Über diese Gemeindeverbindungsstraße und die neue Anbindung der Firmen BAM und Beuerlein kann nun nach Schwebheim gefahren werden. Dort besteht die Möglichkeit über die „Industriestraße Etzberg“ die überörtlichen Verkehrsanbindungen zu erreichen.

Verkehrsteilnehmer, die nach Grafenrheinfeld bzw. Bergrheinfeld müssen, können ab Röthlein über den Wirtschaftsweg zwischen Grafenrheinfeld und Röthlein (beginnend ab der Grundschule bzw. Pfarrhaus) die vorerwähnten Orte erreichen.

 

Für Verkehrsteilnehmer, die aus Richtung Schwebheim kommend durch Röthlein nach Heidenfeld bzw. Hirschfeld fahren wollen, wäre zu beachten, dass infolge der Einbahnstraße „Am Gern“ die Umleitung in Richtung der beiden Gemeindeteile über die „Raiffeisenstraße“, „Am Sonnenhügel“ und „Elmußweg“ erfolgt.


Die Hauptstraße in Röthlein ist bis zu Kirche befahrbar.

Die Umleitungsstrecken sind mit entsprechenden Verkehrszeichen gekennzeichnet.

 



Downloads auf dieser Seite Beschreibung
pdf Autofreier Sonntag Fahrplan 2010.pdf  Sonderfahrplan der OFV Volkach Richtung Schweinfurt 
pdf Autofreier Sonntag Fahrplan 2010_SW.pdf  Sonderfahrplan der OFV Schweinfurt Richtung Volkach 
pdf Autofreier_Sonntag_2010.pdf  Flyer 


© 2003-2007 | Gemeinde Röthlein | Telefon (09723) 9111-0 | gemeinde@roethlein.de