Breitband | Wahlergebnisse | Startseite | Zurück zur Grafikversion
Gemeinde | Rathaus | Autofreier Sonntag | Gewerbe und Industrie | Hier Leben | Tourismus | Aktuelles | Kontakt | Datenschutz | Impressum | Gästebuch | Sitemap | Volltextsuche
Grusswort | Geschichte | Lage | Ortsteile | Mainbogen | Bürgerstiftung | Zahlen & Fakten | Baugebiete
Fläche und geographische Lage

Die im Zuge der Gebietsreform 1978 aus den ehemals selbständigen Gemeinden Heidenfeld, Hirschfeld und Röthlein gebildete Großgemeinde Röthlein liegt ca. 7 km südlich der kreisfreien Stadt Schweinfurt im sogen. "Schweinfurter Becken".

Geographisch ca. 8 km südlich der Stadt Schweinfurt. Zugehörig zum Landkreis Schweinfurt. Nach der Landesplanung gehört Röthlein zur Region Main-Rhön.

Höhenlage: 206 m über NN.

Verkehrsanbindung: B 286 (Autobahnzubringer A 70 – A 3) Ausfahrt Röthlein, über Staatsstraße 2277 ca. 1,5 km bis zum Gemeindeteil Röthlein.
 

Insgesamt: 1.911 ha, davon:
  • Gebäude- und Freiflächen: 102 ha
  • Grünanlagen: 13 ha
  • Verkehrsflächen: 140 ha
  • landwirtschaftliche Flächen: 1.240 ha
  • Waldflächen: 364 ha
  • Wasserflächen: 23 ha
  • sonstige Flächen: 29 ha

 






Suche:
  

Impressum
powered by kkCMS K&K Software