Startseite | Zurück zur Grafikversion
Gemeinde | Rathaus | Autofreier Sonntag | Gewerbe und Industrie | Hier Leben | Tourismus | Aktuelles | Kontakt | Datenschutz | Impressum | Gästebuch | Sitemap | Volltextsuche
News | Amtsbote | Stellenangebote | Veranstaltungen | Wahlen | Amtliche Bekanntmachungen | Breitband
News

Hier gehts zum Amtsboten!

Zurück

Grundstücksverkauf Baugebiet „An der Sulz“ in Heidenfeld


30.03.2021

Grundstücksverkauf Baugebiet „An der Sulz“ in Heidenfeld

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 23. März 2021 die weitere Vorgehensweise bezüglich des Verkaufs der noch restlichen Bauplätze im Baugebiet „An der Sulz“ festgelegt.

Das Gremium verlängert die Vergabe der Grundstücke unter Beachtung der bereits festgelegten Kriterien und Modalitäten auf unbestimmte Zeit:

-

Zur Bewerbung berechtigt sind Bürgerinnen und Bürger der Großgemeinde Röthlein sowie ehemalige Einwohner der Großgemeinde Röthlein, in der Regel mind. ein Jahr Erstwohnsitz

-

Bewerber/innen dürfen nicht im Eigentum eines bebaubaren Grundstücks im Gemeindegebiet Röthlein sein

-

Käufer/in muss Erstbezug des Hauses vornehmen

-

Grundstückspreis: 145€/qm

-

Grundstücksgrößen: 500 qm - 650 qm

-

Bauverpflichtung innerhalb von 3 Jahren

-

Bauvorhaben muss den Festsetzungen des Bebauungsplanes entsprechen

Am 12. April 2021 von 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr haben alle Interessenten, die die oben genannten Voraussetzungen erfüllen, die Möglichkeit, eines der vier verbliebenen Grundstücke nach dem Windhundverfahren zu erwerben.

Windhundverfahren bedeutet, dass sich der Interessent, der zuerst kommt, das erste Grundstück aussuchen darf.

Nach diesem Termin ist eine vorherige Terminvereinbarung erforderlich.

Der Bebauungsplan „An der Sulz“ mit seinen Festsetzungen kann in der Gemeindeverwaltung oder unter dem Link https://t1p.de/sulz eingesehen werden.

Bei Fragen steht Ihnen das Sekretariat des 1. Bürgermeister (Tel.: 09723/9111-23 o. E-Mail: sekretariat@roethlein.de) gerne zur Verfügung.

 

Grundstücksverkauf Baugebiet „An der Sulz 8+14“ in Heidenfeld

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 23. März 2021 die weitere Vorgehensweise bezüglich des Verkaufs freien Randgrundstücke „An der Sulz Nr 8 und Nr 14“ im Baugebiet „An der Sulz“ festgelegt.

Die beiden Grundstücke werden meistbietend verkauft. Gebote können bis 10.05.2021 14:00 Uhr abgegeben werden, das Formular dazu ist auf der Homepage und in der Gemeinde erhältlich.


Auch hier gelten folgenden festgelegten Kriterien und Modalitäten:

-

Käufer/in muss Erstbezug des Hauses vornehmen

-

Mindestgebot: 145€/qm

-

Bauverpflichtung innerhalb von 3 Jahren

-

Bauvorhaben muss den Festsetzungen des Bebauungsplanes entsprechen

 

Der Bebauungsplan „An der Sulz“ mit seinen Festsetzungen kann in der Gemeindeverwaltung oder unter dem Link https://t1p.de/sulz eingesehen werden.

Bei Fragen steht Ihnen das Sekretariat des 1. Bürgermeister (Tel.: 09723/9111-23 o. E-Mail: sekretariat@roethlein.de) gerne zur Verfügung.


Restbauplätze u. Bewerbungsbogen An der Sulz.pdf


Zurück






Suche:
  

Impressum
powered by kkCMS K&K Software