Heidenfeld
Heidenfeld3.JPG
Röthlein
Baeren.JPG
Hirschfeld
 Hrs.  2.JPG
 
 
»
 Startseite  
»
 Aktuelles  
»
 News

News


Zurück

Ehrungen beim Neujahrsempfang 2020


30.01.2020

Nachdem im vergangenen Jahr keine Ehrungen der „Floriansjünger“ anstanden, erhielten beim diesjährigen Neujahrsempfang verdiente Feuerwehrkameraden aus den drei Gemeindeteilen Urkunden und Präsente - nicht nur aus der Hand von Landrat Florian Töpper, sondern auch von Bürgermeister Albrecht Hofmann.

 

Aus dem Gemeindeteil Heidenfeld waren dies Walter Kresser und Andreas Göpfert für 40 Jahre und Klaus Korbacher, Oliver Schneider und Arno Noppinger für 25 Jahre aktiven Feuerwehrdienst. Aus der Hirschfelder Wehr wurde Volker Röll für 25 Jahre und in Röthlein Steffen Kaiser ebenfalls für 25 Jahre geehrt.

 

Nach Blutspendern wird immer mehr gefragt und nicht umsonst ruft das Bayer. Rote Kreuz mehrmals im Jahr zum Blutspenden auf. Erfreulicherweise sind unter den vielen „Stammspendern“ auch immer wieder Erstspender zu finden. Blutspende ist eine freiwillige Sache – dennoch bedankte sich sowohl das Bayer. Rote Kreuz, als auch die Gemeinde bei Maria Förth und Markus Bönsch, die 50 Mal dem Aufruf folgten mit Urkunde, Ehrennadel und einem kleinen Präsent.

 

„Einen Start-Ziel-Sieg bescherte der DJK Hirschfeld den größten Erfolg der Vereinsgeschichte, denn erstmals wird das knapp 800-Einwohner-Dorf ab der kommenden Saison Bezirksliga-Fußball erleben“….so stand es in den Nachrichten im Juni vergangenen Jahres. Deshalb wurde auch die 1. Fußballmannschaft zum Empfang eingeladen und geehrt.

 

Auch beim TSV Röthlein wurden Erfolge eingefahren. Die Korbballmannschaft Jugend U9 wurde Kreismeister und Meister in der Feldrunde. Einen Meistertitel holten sich auch die Spielerinnen der Jugend U 12 in der Feldrunde.

 

Die Fußballmannschaft U9 des „SG Mainbogen“ (Spielgemeinschaft des TSV 1921 Röthlein e.V., TSV Heidenfeld 1923 e.V. und DJK Hirschfeld 1928 e.V.) waren ebenfalls erfolgreich und wurden Meister.

 

Ein Neujahrsempfang ohne siegreiche Korbballmannschaft des TSV Heidenfeld ist beinahe nicht mehr wegzudenken. So holten sich auch im vergangenen Jahr die Spielerinnen U15 den Meistertitel in der Landesliga und den 2. Platz bei der Bayer. Meisterschaft.

 

Die fünfe Mannschaft des Sportkegelclub SKK „Scharfes Eck“ Röthlein sicherte sich unangefochten den Titel in der Kreisklasse B Ost 2 und wird ab der kommenden Saison den Kegel-Klub in der Kreisklasse A vertreten. Auch die Dart-Mannschaft holte sich den Meistertitel.

 

Süddeutscher Kart-Meister des ADAC-Kart-Cups wurde der Kartfahrer Maximilian-Wolf Thüring aus Heidenfeld, der nicht zum ersten Mal in den Schlagzeilen stand. In Bopfingen konnte er, als krönenden Abschluss der Saison, die Ehrung entgegennehmen.

 

Die Heidenfelderin Theresa Schäfner erreichte im Leistungswettbewerb des Deutschen Handwerks 2019 auf unterfränkischer Ebene den 1. Kammersieg im Wettbewerbsberuf Wärme-, Kälte- und Schallschutzisoliererin und wurde für diese hervorragende Leistung geehrt.

 

Auch die Damen vom „Tanzkreis Heidenfeld“ -unter der Leitung von Marianne Mann-, die das „Tanzsportabzeichen in Gold“ und in „Silber“ erhielten, waren beim diesjährigen Neujahrsempfang vertreten. Nicht ganz einfach - und eine hohe Konzentration erforderlich – gaben sie eine Auswahl ihrer Tänze zum Besten.

 

 

Hohen Stellenwert haben in unserer Gemeinde die öffentlichen Büchereien. Das diese sehr beliebt sind und viele Bürgerinnen und Bürger die Angebote nutzen ist auch der Verdienst der dort ehrenamtlich Tätigen. So erhielt die KÖB Heidenfeld im vergangenen Jahr das „BüchereiSiegel“ in Gold und dies ist nicht zuletzt auch der Verdienst von Henriette und Klaus Braum.

 

Ehrenamtlich sind auch die vielen freiwilligen Helferinnen und Helfer tätig, die bei der Ausrichtung der Seniorennachmittage in den Gemeindeteilen unsere Senioren bewirten. Bürgermeister Albrecht Hofmann bedankten sich bei Frau Maria Wegner, die über lange Jahre die Organisation des Seniorennachmittags in Röthlein übernahm.


 



Zurück





© 2003-2007 | Gemeinde Röthlein | Telefon (09723) 9111-0 | gemeinde@roethlein.de | Impressum | Datenschutz