Heidenfeld
Heidenfeld-autofrei.JPG
Röthlein
Roethlein3.JPG
Hirschfeld
Hirschfeld_Kirche.jpg
 
 
»
 Startseite  
»
 Aktuelles  
»
 News

News


Zurück

Stellenausschreibung zur Ausbildung als Straßenwärter/in (m/w/d)


30.10.2020

 

GEMEINDE RÖTHLEIN

        RÖTHLEIN + HEIDENFELD + HIRSCHFELD

 

 

Wir stellen zum 01. September 2021

eine Auszubildende / einen Auszubildenden (m/w/d)

für den Ausbildungsberuf Straßenwärter/in (m/w/d)

ein.

 

Als Straßenwärter/in (m/w/d) verrichten Sie Aufgaben rund um die Instandsetzung und Unterhaltung unserer gemeindlichen Straßen und Radwege und führen Streckenüberwachungen sowie Verkehrssicherungen in der Gemeinde durch. Sie stellen Verkehrseinrichtungen auf, beheben Unfallschäden, pflegen Grünanlagen und kümmern sich um den Winterdienst.

 

Wir bieten eine dreijährige praxisorientierte und vielfältige Ausbildung in Kooperation mit dem Landkreis Schweinfurt an. Die Ausbildung findet überwiegend in den Kreisbauhöfen Niederwerrn und Gerolzhofen sowie im überbetrieblichen Ausbildungszentrum der Straßenmeisterei Gerolzhofen statt. Das Ausbildungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für Auszubildende des öffentlichen Dienstes (TVAöD). Nach einem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung ist die Übernahme in ein reguläres Beschäftigungsverhältnis bei der Gemeinde Röthlein beabsichtigt.

 

Einstellungsvoraussetzungen:

  • mind. qualifizierender Abschluss der Mittelschule
  • gesundheitliche Eignung für den Erwerb der Fahrerlaubnis Klasse CE

Die Stelle ist grundsätzlich für die Besetzung mit schwerbehinderten Menschen geeignet, die bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt werden.

 

Bei Interesse ist ein Praktikum im Bauhof möglich.

 

Bewerbungsverfahren und -unterlagen:

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Anschreiben, Lebenslauf, dem Jahreszeugnis des letzten Schuljahres und ggf. weiteren Unterlagen, die Sie bitte spätestens bis zum 21.11.2020 an die Gemeinde Röthlein, Personalstelle, Elmußweg 1, 97520 Röthlein richten. Bitte übersenden Sie uns bei Bewerbungen per Post keine Originale, da die Unterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurückgesandt, sondern zuverlässig und datengeschützt vernichtet werden. Bei einer Bewerbung per Mail bitten wir Sie, die Unterlagen in einer pdf-Datei gesammelt an geschaeftsleitung@roethlein.de zu senden. Für weitere Auskünfte und Informationen steht Ihnen Herr Göbel (Tel. 09723/9111-21) gerne zur Verfügung



Zurück





© 2003-2007 | Gemeinde Röthlein | Telefon (09723) 9111-0 | gemeinde@roethlein.de | Impressum | Datenschutz