Heidenfeld
heidenfeld.jpg
Röthlein
roethlein_3.jpg
Hirschfeld
Hirschfeld4.JPG
 
 
»
 Startseite  
»
 Aktuelles  
»
 News

News


Zurück

Einhebetermin für die Abrechnung des Jahres 2019 sowie die erste Vorauszahlungsrate für 2020


27.03.2020

Kanalbenutzungsgebühren (für Schmutzwasser und Niederschlagswasser)

Einhebetermin für die Abrechnung des Jahres 2019 sowie die erste Vorauszahlungsrate für 2020 am  01.04.2020 

 

Wir erinnern an die zum 01.04.2020 fällige Kanalbenutzungsgebühr. Diese Abwassergebühr gliedert sich in Schmutzwassergebühr (wie bisher an Hand des verbrauchten Frischwassers) und Niederschlagswassergebühr (gemäß der versiegelten abflussrelevanten Flächen).

 

Guthaben aus der Abrechnung 2019:

Ein auf dem Bescheid ausgewiesenes Guthaben wurde bereits zurückgezahlt. Die Beitragspflichtigen, die uns bisher noch kein Sepa-Lastschriftmandat erteilt haben werden gebeten, uns ihre Bankverbindung mitzuteilen, damit wir das Guthaben an Sie überweisen können.

 

Nachforderung aus der Abrechnung 2019:

Eine Nachzahlung für das Jahr 2019 (fällig am 31.03.2020) ist mit der 1. Vorauszahlungsrate für 2020 (fällig am 01.04.2020) in einem Betrag bis zum 01.04.2020 an die Gemeinde zu überweisen, sofern Sie noch nicht am Lastschriftverfahren teilnehmen.

 

Der Maßstab für die Höhe der beiden festgesetzten Vorauszahlungsraten, ist die im Jahr 2019 von der Rhön-Maintal-Wasserversorgung bezogenen Frischwassermenge, sowie die aktuell ermittelte abflussrelevante versiegelte Fläche.

 

Die Abrechnung der Kanalbenutzungsgebühr 2019 erhalten Sie gemeinsam mit den beiden neuen Vorauszahlungsraten Ende Februar 2020.

 

Soweit der Gemeinde kein Sepa-Lastschriftmandat  erteilt wurde, werden die Selbstzahler um Einhaltung des Zahlungstermins gebeten.

 

 

Die Finanzabteilung

 


 



Zurück





© 2003-2007 | Gemeinde Röthlein | Telefon (09723) 9111-0 | gemeinde@roethlein.de | Impressum | Datenschutz